Beitrags-Archiv für die Kategory 'Kunst'

Apfelbrotbaum

Montag, 7. Oktober 2013 15:07

Rechte am Logo by Apple Inc., Illustration hehlenvisual.com & thinkpunk.ch

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Digital, Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Ein ziemlich musikalischer Zug

Donnerstag, 18. Juli 2013 18:12

So klingt ein Railjet der ÖBB beim Verlassen des Zürcher Hauptbahnhofs Richtung Wien. Zwar nicht im 3/4-Takt, dafür – gemäss Wikipedia – «…in Ganz- und Halbtonschritten über zwei Oktaven von D bis d’ im Tonvorrat der Stammtöne. Es handelt sich dabei um eine dorische Tonleiter auf dem Grundton D»:

D-E-F-G-A-H-C-D-E-F-G-A-H-C-D

(Vorsicht, kein Fade in)

Alle Rechte am Ton bei thinkpunk.ch

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Kunst | Kommentare (0) | Autor:

(M)ein Papierflieger zum Nachfalten

Donnerstag, 4. April 2013 14:09

Früher Nachmittag im Spätsommer. Französischunterricht in einer Sekundarklasse. An der Tafel einige unregelmässige französische Verben. Konjugiert.

Einer der Schüler schaut sich das Ganze an und fragt sich: Warum sind Papierflieger eigentlich ausschliesslich fürs Fliegen ausgelegt? Sollte man nicht endlich einen entwickeln, der auch stehen kann?

Doch. Sollte man. Am besten gleich.

Papierflieger | Alle Rechte am Bild und an der Konstruktion bei thinkpunk.ch

Gedacht, gefaltet. Bis weit in die Geographiestunde hinein. Das Resultat kann sich sehen, stehen und natürlich auch fliegen lassen lassen. Und seit heute – einige Dekaden später – auch ganz einfach nachfalten.

In 17 Schritten zum Papierflieger

Grafische Umsetzung mit Inkscape, einem Open-Source-Vektorgrafikeditor

Flattr this

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Slit-Scan-Dance

Freitag, 22. März 2013 17:55

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Digital, Kunst, Ohne Worte | Kommentare (0) | Autor:

Interruh #1

Donnerstag, 28. Februar 2013 8:15

Interruh mit René Zeyer
Büro Zürich, Mittwoch, 27. Februar 2013, 11:21

Alle Rechte am Ton bei thinkpunk.ch

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Interruh, Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Rock aus Estland

Montag, 21. Januar 2013 15:18

Spricht dich auf der Strasse einer mit «Skus me, dou yo speak English?» an (nein sorry) und begrüsst dich auf deinem Rückweg mit einem breiten Grinsen und einem «Spreche auch bisschen deutsch» (vrdmt) kann man ja mal zuhören.

Das kann sich durchaus lohnen. Sofern es sich, wie heute in Zürich geschehen, um ein Mitglied der estnischen Newcomer-Band DEFRAGE auf Werbetour – «…müssen auch leben…» – für Ihre Tour und das Album Jackal handelt.

Und weil die Jungs so nett waren – vor dem Kauf der CD sogar einen Blick ins verschweisste CD-Cover (there are many bandits in Zurich) gewährten - und sich die Musik tatsächlich mehr als nur hören lassen kann, an dieser Stelle ein bisschen Gratiswerbung.

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: International, Kunst, Werbung | Kommentare (0) | Autor:

Flip Flop Flyin – Minipops

Mittwoch, 16. Januar 2013 7:12

Heute mal eine kleine Spielerei für Grafiker und andere Freunde bildlicher Darstellungen: Hunderte Ikonen aufs Wesentliche und möglichst wenige Pixel reduziert. Und gerade deshalb grossartig.

Flip Flop Flyin’ Minipops | Kraftwerk

Die Mensch Maschine | Kraftwerk
Deren Gesamtwerk gerade vom 11. bis 20. Januar 2013 in der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf aufgeführt wird. Mit acht Konzerten. Ausverkauft. (Grummel)

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Digital, Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Lust auf ein Spielchen?

Freitag, 26. August 2011 13:01

Na dann los.

Pong, Pacman, Asteroids, Breakout, Tic Tac Toe, Pinball, F1 und einige andere Spielchen mehr warten bereits auf ::guimp:: world’s smallest website.

Nicht neu. Aber die Idee samt Umsetzung gefällt auch nach Jahren noch. Auch wenn das ganze früher in des Autors jüngeren Augen irgendwie grösser schien.

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Digital, Kunst | Kommentare (0) | Autor:

Zürich-Brazil

Mittwoch, 10. August 2011 16:02

Das schöne Zürich kann manchmal ganz schön Brazil wirken.

Alle Rechte am Bild bei thinkpunk.ch

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Fotos, Kunst, Zürich | Kommentare (0) | Autor:

Gedanken – gefunden unter der Dusche

Donnerstag, 9. Juni 2011 10:17

Da steht man schlaftrunken unter der Dusche, macht sich so seine Gedanken über aktuelle Zürcher Kunst und fragt sich abschweifenderweise, ob das kleine aber grossartige Peripher, wie es der Name suggeriert, in irgend einer Form auch auf oder an einer Tangente liegen mag.

Doch ehe man sich den Stadtplan ins Gedächtnis rufen kann, driftet der Gedanke auch schon weiter ab.

Wohl im Wissen um die besondere Bedeutung des heutigen Datums für Donald Duck (dieser trat am 9. Juni 1934 im Kurzfilm «Die kluge kleine Henne» zum ersten mal in einer Nebenrolle auf) fragt sich der gedanklich um die Tang-Ente kreisende, wie eine solche aussehen mag. Und ob es nicht konsequenterweise auch Seetangenten geben müsste.

Und um den Kreis des Gedanken mit den letzten Wassertropfen wieder zu schliessen, ob das Peripher dann nicht direkt am See statt peripher stehen müsste.

Artikel mit Freunden teilen
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Blogosphere
  • MisterWong.DE
  • LinkedIn
  • Yahoo! Buzz
  • Google Buzz
  • email

Thema: Fragen, Kunst, Zürich | Kommentare (0) | Autor: